MASCHINENPARK

Unser Maschinenpark ist auf die Bearbeitung jeglicher Werkstoffe mit elektrischer Leitfähigkeit ausgelegt. Dabei fokussieren wir uns hauptsächlich darauf, gehärtete Werkteile aus Metall in komplexen Formen mit hoher Maßgenauigkeit und detaillierten Konturen zu produzieren.

Wir arbeiten mit unterschiedlichen Drahterodiermaschinen: AC Progress VP2  bzw. VP3

mit digitalen Generator, sowie einer Startlocherodiermaschine : AC Drill 20 

Unsere technische Anlage ist optimiert

für anspruchsvolles Drahterodieren und maximale Produktivität. 

Zudem bieten unsere Apparaturen eine hohe Positionierungs - und Bearbeitungsgenauigkeit,

die bestens für präzise Fertigungen geeignet sind. 

AC DRILL 20

  • Verfahrwege der Achsen X Y Z
    300 x 200 x 300 mm

     

  • Bohrkapazität von 0,15 bis 3,0 mm Durchmesser
     

  • Maximale Bohrtiefe: 200 mm
     

  • Max. Werkstückgewicht: 300 Kg

AC PROGRESS VP3

  • Verfahrene der Achsen X Y Z | U V
    500 x 350 x 425 mm | 70 x 70 mm

     

  • Größter zu schneidender Winkel: 30º
     

  • Hohe Bearbeitungsgenauigkeit

PROGRAMMIERUNG

Für die Herstellung unserer Werkstücke arbeiten wir mit PEPS, 

eines der führenden CAD/CAM-Systeme.

Durch die AGIE Vision Steuerung und das Peps 7.0. System sind Ausräumstrategien und Regelflächen mit hoher Qualität kein Problem.

Wir verarbeiten Volumenmodelle in“ IGES“ oder „XT“ Dateien.

Außerdem können auch 2-D-Daten im DXF-Format

verarbeitet werden.

Unterstütze Formate:

Für mehr Informationen rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

erodiertechnik_hofmann_logo_Clean.png
Menü
Kontakt

Schauenburgerstrasse 116

24118 Kiel

 

hofmann@erodiertechnik-hofmann.de

Tel: 0431 - 5 60 65 16 

Fax: 0431 - 5 60 65 17

Anfragen

Für Anfragen rufen Sie uns gerne an oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

© Erodiertechnik-Hofmann 2020